Übersicht

Flüssiges Saatgutbehandlungsmittel zur Initialnährstoffversorgung der Keimpflanze für optimale Nährstoffverfügbarkeit in der Keimphase bis 6 Wochen nach dem Auflauf. Vermeidet Nährstoffmangelsituationen durch Trockenheit, nasskalte Witterung , z.B. bei Spätsaaten oder ungünstige Boden pH-Werte.

Inhaltsstoffe:

Flüssige Formulierung mit Dimethylsulfon. Verbessert die Mikronährstoffaufnahme und die Anlagerung der Nährstoffe an das Saatkorn.

Stickstoff (N) 30 g/L
Phosphor *(P2O5) 320 g/L
Kalium (K2O) 60 g/L
Magnesium (MgO) 7,5 g/L
Mangan (Mn) 7,5 g/L
Zink (Zn) 15 g/L
Kupfer (Cu) 2,5 g/L
Bor (B) 0,6 g/L
Eisen (Fe) 0,6 g/L
Molybdän (Mo) 0,3 g/L

*enthält 200 g/L Phosphor in Form von Phosphonat

Die Vorteile:

– Optimale Nährstoffversorgung von Beginn an
– Verbessertes Nährstoffaufnahmevermögen der jungen Pflanze
– Vermeidung von Stress durch Nährstoffmangel
– Bessere Anfangsentwicklung
– Optimale Verarbeitungseigenschaften
– Mindert Abrieb und Staubentwicklung

Produktbeschreibung

STARTER PLUS+ sorgt für optimalen Wachstumsstart und höhere Erträge durch Anlagerung einer Startnährstoffgabe an das Saatgut.

STARTER PLUS+ enthält P in Form von leicht aufnehmbarem Phosphonat, das als Biostimulator für eine optimale Wurzelbildung fungiert. Durch die Behandlung wird in der Anfangsphase der Bestandsentwicklung eine sehr effiziente Nährstoffversorgung bis zu 60 Tagen nach der Keimung erzielt. Die Bestände sind weniger Stress anfällig und weisen eine gute Widerstandkraft gegen Krankheitserreger auf.

Anwendung

Zusätzliche Ausstattung des Saatkornes für alle Standorte, besonders empfehlenswert für Standorte mit:

  • Zeitweise schlechter Nährstoffverfügbarkeit (z.B. regelmäßigen Trockenphasen nach der Aussaat)
  • Schlechter Bodenstruktur
  • Nässephasen bei Spätsaaten

Mischbarkeit

Nach eigenen Erfahrungen ist  STARTER PLUS+ problemlos mit allen gängigen insektiziden- und fungiziden Beizen mischbar.

Angesetzte Mischungen sollten umgehend aufgebraucht werden.

Pflanzenverträglichkeit

Die Saatgutbehandlung mit STARTER PLUS+ ist in Winterweizen, Wintergerste, Winterroggen, Triticale, Hafer, Winterraps und Leguminosen verträglich.

Anwendungstechnik

STARTER PLUS+ zeichnet sich durch eine sehr gleichmäßige und gute Haftfähigkeit am Saatkorn aus. Das behandelte Saatgut weist sehr geringen Abrieb und gute Fliesseigenschaften in der Sämaschine auf.

Weizen, Gerste, Roggen, Triticale, Hafer 200ml/100kg Saatgut
Winterraps 300ml/100kg Saatgut
Erbsen, Bohnen 400ml/100kg Saatgut

Die Verarbeitung kann auf ist sowohl auf kontinuierlich arbeitenden Anlagen, als auch auf Chargenbeizgeräten problemlos möglich. Eine zusätzliche Wasserzugabe ist nicht erforderlich.

STARTER PLUS+ ist eine ideale Ergänzung zum fungiziden oder insektiziden Schutz des Saatkornes. Bei Erstellen einer Tankmischung ist eine gute Durchmischung zu beachten.

Gebindegrößen

ArtikelnummerVerpackungsgrößePaletteneinheit
6804282 x 10 Liter600 Liter

Gebrauchsanweisung

Als PDF downloaden