Übersicht

Additiv für Pflanzenschutzmittelanwendung von Herbiziden im Nachauflauf. Penetrierungsmittel für blattaktive Herbizide mit Verdunstungsschutz und Haftvermittlereigenschaft.

Wirkstoff: 75% Polyoxyethylen, Propoxypropanol; 15% Alkylpolyglycoläther

Zusatzstoff: Listen Nr. 05957-00

Die Vorteile:

  • Sichere Wirkung auch bei trockenen Bedingungen und ausgeprägter Wachsschicht
  • Schnelle Wirkstoffaufnahme in das Blatt bei kühlen Temperaturen
  • Bessere Wirkung gegen größere Unkräuter und Ungräser (> 4-6 Blatt)
  • Mehr Sicherheit gegen weniger gut bekämpfbare Unkräuter und Problemunkräuter
  • Wirtschaftlichkeit durch deutlich bessere Ausnutzung des ausgebrachten Wirkstoffes
  • Früheres Einsetzen der Herbizidwirkung
  • Schnelle Ausschaltung der Unkrautkonkurrenz
  • Niedrige Aufwandmenge
  • Optimale Mischbarkeit
  • Volle Kulturverträglichkeit

Produktbeschreibung

SULPRO® ist ein Herbizidadditiv für den Nachauflauf.

Bei schwierigen Anwendungsbedingungen wie niedriger Luftfeuchte, trocken-heißem Wetter oder dicker Wachsschicht der Unkräuter sorgt SULPRO® für zuverlässige Bekämpfungserfolge.

SULPRO® enthält oberflächenaktive Komponenten, welche die Verdunstungsrate der Spritzlösung herabsetzt und gleichzeitig die Herstellung eines sehr gleichmäßigen Spritzfilms auf der Blattoberfläche fördert. Die Wirkstoffaufnahme über das Blatt wird verbessert, der auf das Blatt ausgebrachte Wirkstoff wird dadurch deutlich besser ausgenutzt.

Anwendung

SULPRO® wird kombiniert mit Herbiziden für den Nachauflauf, insbesondere Herbizide aus der Gruppe der Sulfonylharnstoffe, die im neutralen pH Bereich eine gute Aktivität aufweisen, jedoch für eine ausreichende Wirkungsgeschwindigkeit immer ein Netzmittel benötigen. Der Einsatz wird insbesondere dann empfohlen, wenn mit verminderten Aufwandmengen gearbeitet werden soll, die Spritzung auf Unkräuter mit bereits harter Wachsschicht unter trockenen Bedingungen erfolgt oder bereits größere Unkrautstadien im Bestand dominieren.

Mischbarkeit

SULPRO® ist mit allen gängigen Pflanzenschutzmitteln mischbar.

Nicht in Spätanwendungen mit Wachstumsreglern oder in Kombination mit Öl-haltigen Additiven verwenden.

Pflanzenverträglichkeit

SULPRO® verstärkt die Wirkung von Herbizidmischungen. Herbizidmischungen mit der Auflage (WP734) „Schäden an Kulturpflanzen möglich“ nur nach vorheriger Beratung mit SULPRO® behandeln.

Anwendungstechnik

100 – 200 ml/ha (0,1 – 0,2% der Spritzlösung)

Unter trockenen Bedingungen ist die höhere Aufwandmengen zu wählen.

Spritztank zu 2/3 mit Wasser füllen. Pflanzenschutzmittel gemäß Herstellerangaben zufügen. Bei eingeschaltetem Rührwerk SULPRO® zugeben und den Tank weiter auffüllen. Die angesetzte Spritzbrühe umgehend verbrauchen.

Gebindegrößen

ArtikelnummerVerpackungsgrößePaletteneinheit
88044812 x 1 Liter480 Liter

Gebrauchsanweisung

Als PDF downloaden